Ajinomoto Co. gründet Silicon Valley CVC HQ, um US-Investitionen auszubauen, und erweitert sein Portfolio

(SeaPRwire) –   TOKYIO, 13. Februar 2024Ajinomoto Co., Inc. (“Ajinomoto Co.“), das japanische multinationale Unternehmen, das Lebensmittel, Gesundheitswesen und elektronische Materialien umfasst und auf “AminoScience” (*) aufbaut, hat seinen Corporate Venture Capital (CVC)- Zweig mit einem neuen Hauptsitz in den USA erweitert, um seine Investitionen in US– und globale Unternehmen zu steigern. Ziel ist es, Innovatoren in den vier Wachstumsbereichen des Unternehmens zu unterstützen: “Gesundheitswesen”, “Lebensmittel und Wellness”, “IKT” und “Green”.

(*) “AminoScience” ist ein Sammelbegriff für die verschiedenen Materialien, Funktionen, Technologien und Dienstleistungen, die aus Forschungs- und Implementierungsprozessen mit einem strengen Fokus auf die Funktionen von Aminosäuren stammen. Es bezieht sich auch auf den einzigartigen wissenschaftlichen Ansatz der Ajinomoto Group, diese Erkenntnisse und Dienstleistungen miteinander zu verbinden, um zur Lösung sozialer Probleme beizutragen und zum Wohlbefinden beizutragen.

Ajinomoto Cos neuer CVC-Zweig im Silicon Valley:

Mit seinem neuen Team im Silicon Valley wird der CVC-Zweig seine Finanzierungs- und Partnerschaftsunterstützung für Startups verstärken und gleichzeitig das Wachstum in den Geschäftsbereichen Lebensmittel, Gesundheitswesen und elektronische Materialien der Ajinomoto Group vorantreiben. Portfoliounternehmer erhalten Zugang zum technologischen Know-how von Ajinomoto Co. in der fortschrittlichen Erforschung von Inhaltsstoffen und Materialien sowie zu Fertigungskapazitäten von Fermentation bis hin zu biopharmazeutischen CDMOs (Auftragsentwicklungs- und -herstellungsunternehmen).

Der CVC-Zweig hat aktiv Kapital mit neuen Fonds-auf-Fonds- und Direktinvestitionen eingesetzt. Zu seinem wachsenden Portfolio gehört nun Translink Capital — eine in den USA ansässige Early-Stage-Risikokapitalgesellschaft, die in Halbleiter, Mobilität, KI, Gesundheitswesen, Robotik und Nachhaltigkeit investiert. Der CVC-Zweig hat außerdem seine erste Halbleiterinvestition in Elephantech getätigt — ein Fertigungstechnologieunternehmen, das Metall-Inkjet-Leiterplatten als nachhaltigeren Produktionsprozess vorantreibt.

Ajinomoto wird von Wissenschaftlern und Ingenieuren aufgebaut, die mutige innovative Ideen umsetzen, und wir glauben, dass es keinen besseren Ort als das Silicon Valley gibt, um unseren Innovationsvorsprung zu schärfen und gemeinsame Wachstumschancen mit Unternehmern zu finden”, sagt Shunji Takehana, der in den USA ansässige General Manager des CVC-Zweigs.

Für das 115 Jahre alte Unternehmen sind die neue Konzentration auf Startup-Partnerschaften entscheidend für seine nächste Wachstumsphase, wie in seiner kürzlich veröffentlichten Roadmap für 2030 dargelegt. Ajinomoto Co. beabsichtigt, seine Auswirkungen über Lebensmittel und Ernährung hinaus zu erweitern und das Wachstum in anderen Geschäftsbereichen voranzutreiben, die zur Gesellschaft und zum Planeten beitragen, insbesondere in den Bereichen Gesundheitswesen und Informations- und Kommunikationstechnologie.

Im Gesundheitswesen verfügt Ajinomoto Co. über ein wachsendes Produktportfolio, das ein biopharmazeutisches CDMO sowie Wachstumsfaktoren und Kulturmedien für eine Vielzahl von Arzneimittelherstellungen umfasst. Im Bereich Halbleiter ist Ajinomoto Co. ein Pionier der filmbasierten Schaltungsisolationstechnologie, die zu einer Benchmarkkomponente in heutigen Computern geworden ist.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Ajinomoto Corporate Venture Capital’s LinkedIn:  

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.