ASEAN Ernährung & Landwirtschaft ‘Road to COP28’ Reihe bringt regionale / nationale Interessengruppen zusammen für Klimaschutzgespräche

(SeaPRwire) –   Thailand & Vietnam Sessions Yield Call for Strengthened Climate Change Adaptation Support at COP28 for Regional Smallholder Farmer ‘Food Heroes’

SINGAPORE, Nov. 30, 2023 — Mit dem erwarteten Beginn von COP28 heute in Dubai wurden die Ergebnisse der gerade abgeschlossenen ASEAN Food & Agriculture ‘Road to COP28’ Series veröffentlicht. Diese von dem Canada-ASEAN Business Council, dem EU-ASEAN Business Council, dem US-ASEAN Business Council und CropLife Asia organisierte Workshop-Reihe bestand aus Dialogen zwischen regionalen und nationalen Akteuren der Lebensmittelwertschöpfungskette in Thailand und Vietnam, um Inputs zur Anpassung an den Klimawandel für Lebensmittel und Landwirtschaft in Südostasien einzuholen. Dies ist das zweite Jahr in Folge, in dem diese Organisationen diese Reihe von Klimaschutzgesprächen geleitet haben. 

Während der jeweiligen Workshops wurden von den Akteuren eine Reihe von Empfehlungen ausgesprochen, darunter:

  • Bildung und Kapazitätsaufbau für Landwirte zu Maßnahmen der Anpassung an den Klimawandel und der klimafreundlichen Landwirtschaft einschließlich der Nutzung verschiedener Innovationen und Technologien;
  • Stärkung bestehender Bauerngruppen und Genossenschaften, so dass sie in der Lage sind, die verschiedenen technologischen Fortschritte besser zu nutzen;
  • Ausbau der digitalen Infrastruktur, um den Zugang der Landwirte zu Informationen zu verbessern und ihre Produktion zu optimieren;
  • Ein ausgewogenes Verhältnis bei den Vorschriften, die den verantwortungsvollen Einsatz von Technologien zur sicheren und qualitativ hochwertigen Produktion von Kulturen fördern;
  • Vorantreiben von Partnerschaften und Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Interessengruppen, um die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und Klimaherausforderungen nicht weiter zu verschärfen; und
  • Förderung eines besseren Abfallmanagements auf Feldern zur Erhaltung der Bodenqualität.

Diese und andere Empfehlungen wurden der ASEAN Climate Resilience Network (ASEAN-CRN) im Rahmen der Vorbereitungsprozesse der ASEAN Negotiating Group for Agriculture auf COP28 zur Verfügung gestellt.

Wie aus dem 2023 State of Food Security and Nutrition in the World (SOFI) Report hervorgeht, der früher in diesem Jahr von den Vereinten Nationen herausgegeben wurde, hatten 691-783 Millionen Menschen weltweit im Jahr 2022 mit Hunger zu kämpfen, wobei Asien mehr als die Hälfte (55%) dieser Zahl beherbergte. Der Klimawandel behindert derweil die Fähigkeit der regionalen Kleinbauern, die für die Ernährungssicherheit erforderlichen sicheren und nährstoffreichen Kulturen zu produzieren. Im Mai wurden in Teilen Südostasiens Temperaturen verzeichnet, die als “einmal alle 200 Jahre” eingestuft wurden. Extreme Hitze kann verheerende Auswirkungen auf Kulturen, Viehbestände und die landwirtschaftliche Produktivität haben, da sie zu verringerter Wasserverfügbarkeit, beschleunigter Verdunstung und erhöhtem Dürrerisiko führen kann, was Ernteerträge und die Gesundheit des Viehbestands erheblich beeinträchtigen kann. Ein Bericht der Weltbank prognostizierte, dass der Klimawandel die globalen Erträge von Kulturen bis 2050 um 5 bis 30%[i] reduzieren könnte.

Mit COP28, das heute zunächst in Dubai zusammentreten und Regierungsdelegierte zusammenbringen soll, um die globalen Bemühungen in der Klimakrise zu beschleunigen, ist der Bedarf an Diskurs und Diskussion darüber, Landwirte mit dem richtigen Wissen und Praktiken zur Anpassung an klimabedingte Herausforderungen auszustatten, um die Nahrungsmittelproduktion zu unterstützen, jetzt wichtiger denn je.

Über CropLife Asia
CropLife Asia ist eine gemeinnützige Gesellschaft und die regionale Organisation von CropLife International, der Stimme der globalen Pflanzenwissenschaftsbranche. Wir treten für eine sichere und ausreichende Nahrungsmittelversorgung ein, und unsere Vision ist von innovativer Landwirtschaft ermöglichte Ernährungssicherheit. CropLife Asia unterstützt die Arbeit von 15 Mitgliedsverbänden auf dem Kontinent und wird von sechs Mitgliedsunternehmen geleitet, die an der Spitze der Forschung und Entwicklung im Bereich Pflanzenschutz, Saatgut und/oder Biotechnologie stehen. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter

[i] https://documents.worldbank.org/en/publication/documents-reports/documentdetail/975911468163736818/turn-down-the-heat-climate-extremes-regional-impacts-and-the-case-for-resilience-full-report

 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.