Bahrain ist der erste im Nahen Osten, der die neueste Maschine für die menschliche Genomsequenzierung erworben hat

(SeaPRwire) –   MANAMA, Bahrain, 29. Nov. 2023 — Das Gesundheitsministerium im Königreich Bahrain war das erste im Mittleren Osten, das die neueste NovaSeqTM X Plus Maschine für die menschliche Genomsequenzierung erworben und in Betrieb genommen hat. Dies ist Teil des Engagements des Königreichs, die therapeutischen und diagnostischen Dienste weiterzuentwickeln und im Einklang mit den weltweit neuesten medizinischen Fortschritten für die Gesundheit aller zu sorgen.

Der Vorsitzende des Obersten Gesundheitsrates, Generalleutnant Dr. Shaikh Mohammed bin Abdulla Al Khalifa, hob die laufenden Bemühungen im Rahmen des Nationalen Genom-Projekts hervor, das die Genomsequenzierung bei der Entwicklung wirksamer nationaler Gesundheitspolitiken und therapeutischer sowie präventiver Managementpläne nutzen will.

Ihrerseits bemerkte die Gesundheitsministerin Dr. Jaleela bint Al-Sayed Jawad Hassan, dass die Beschaffung dieser Vorrichtung im Einklang mit den kontinuierlichen Bemühungen steht, mit den neuesten technologischen Trends im Gesundheitswesen Schritt zu halten und das Nationale Genomzentrum weiterzuentwickeln, was sich positiv auf die verschiedenen diagnostischen und therapeutischen Dienste zugunsten der Gemeinschaft auswirken wird.

Unterdessen erklärte Dr. Gregory Essert, General Manager für aufstrebende Märkte bei Illumina, dass “wir mit unserem neuesten Spezialgerät für die Genomsequenzierung, NovaSeqTM X Plus, mehr als 20.000 vollständige Genome pro Jahr generieren können – 2,5 Mal unsere bisherige Kapazität. Wir freuen uns darauf, durch die Technologieeinsetzung ein besseres Verständnis von Krankheiten und potenziellen genetischen Risiken zu gewinnen und so Gesundheitspläne im Königreich Bahrain im Rahmen des Ziels des Nationalen Genomzentrums zu entwickeln.”

Auch Herr Abdelrahman Ramadan, Chief Executive *officer* der Zahrawi Group, dem lokalen Vertreter von Illumina in Bahrain, betonte: “Wir sind der Überzeugung, dass das Bahrainische Nationale Genom-Projekt zusammen mit der Vision und Mission der Zahrawi Group einen bedeutenden Schritt in Richtung Exzellenz in der Genomforschung, dem Aufbau von Vertrauen und dem Beitrag zum Wohlergehen der Menschen in der GCC-Region und darüber hinaus darstellt.”

Es ist erwähnenswert, dass das Nationale Genom-Projekt 2019 im Königreich Bahrain gestartet wurde und die öffentlichen Gesundheitseinrichtungen Aufklärungskampagnen initiiert haben, um die Teilnahme der Gemeinschaft am Programm zu fördern, mit dem Ziel, bis 2024 50.000 Proben zu sammeln.

Eine nationale Delegation von Spezialisten des Nationalen Genomzentrums wurde an die Harvard University in den Vereinigten Staaten entsandt, um eine spezialisierte Ausbildung zu durchlaufen, einschließlich modernster Methoden der Genomsequenzierung, biologischer Datenklassifizierung, klinischer Analyse, wissenschaftlicher Datenanalyse und genetischer Datenverwaltung.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.