BANGKOKS PICHAYA ‘PAM’ SOONTORNYANAKIJ IST DIE GEWINNERIN DES PREISES FÜR DIE BESTE KOCHIN ASIENS 2024

(SeaPRwire) –   Die preisgekrönte Köchin und Medienpersönlichkeit wird bei der Live-Verleihung am 26. März 2024 geehrt werden.

LONDON, 6. Februar 2024Bangkok-basierte Pichaya ‘Pam’ Soontornyanakij von Potong gewinnt den Asia’s Best Female Chef Award für 2024. Dieser begehrte Preis wird von den 318 Mitgliedern der Asia’s 50 Best Restaurants Academy abgestimmt und bietet die Möglichkeit, Frauen in der Gastronomie zu feiern, die daran arbeiten, immer neue Maßstäbe der Exzellenz zu setzen.

Pichaya ‘Pam’ Soontornyanakij of Potong in Bangkok wins Asia’s Best Female Chef Award as part of Asia's 50 Best Restaurants 2024, sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna.

Pichaya ‘Pam’ Soontornyanakij of Potong in Bangkok wins Asia’s Best Female Chef Award as part of Asia’s 50 Best Restaurants 2024, sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna.

Köchin Pam wird bei der Live-Verleihung am 26. März 2024 geehrt werden. Die Ausgabe 2024 von Asia’s 50 Best Restaurants, gesponsert von S.Pellegrino & Acqua Panna, ist das erste Mal, dass die Auszeichnungen in Seoul stattfinden werden, in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und ländliche Angelegenheiten (MAFRA) und der Stadtverwaltung von Seoul.

William Drew, Direktor für Inhalte von Asia’s 50 Best Restaurants, sagt: “Köchin Pam serviert seit langem wirklich innovative Küche und ihr Degustationsmenü ist ein Meisterkurs im Hinblick auf das kulturelle Erbe und die Geschichtenerzählung. Für ihre inspirierende Gastronomie und ihre führende Rolle auf der kulinarischen Szene von Thailand verdient Pam diese Ehre voll und ganz.”

Potong, was übersetzt “einfach” bedeutet, bietet eine kulinarische Reflexion der thailändisch-chinesischen Herkunft von Köchin Pam und ist eine Hommage an das traditionelle chinesische Arzneimittelgeschäft ihrer Familie. In dem historischen Gebäude, das einst als traditionelle Apotheke diente, verbindet Potong Tradition mit avantgardistischen Kochtechniken und serviert in einem inspirierenden Degustationsmenü, das ihre 5-Element-Philosophie von “Salz, Säure, Würze, Textur und Maillard-Reaktion” verkörpert, 20 Gerichte. Potong zählt zu den renommiertesten Restaurants in Bangkok und belegte Platz 35 auf der Liste der Asia’s 50 Best Restaurants 2023 sowie Platz 88 auf der erweiterten Liste der World’s 50 Best Restaurants 2023.

Köchin Pams Engagement für die Stärkung von Köchinnen zeigt sich in ihrer Rolle bei Gastronauts Asia und Women in Gastronomy. Vor kurzem startete sie zusammen mit dem American Women’s Club of Thailand, einer gemeinnützigen Organisation, ihr eigenes Stipendienprogramm WFW (Women for Women), um weibliche Studentinnen in ländlichen Gebieten Thailands bei der Verwirklichung ihres Traums, Köchin zu werden, zu unterstützen.

“Diese Auszeichnung geht über persönliche Erfolge hinaus – sie feiert meine Überzeugungen, den Respekt vor dem kulturellen Erbe und das unermüdliche Bestreben, mich selbst zu verbessern. Möge diese Ehrung junge Köchinnen inspirieren, Grenzen zu durchbrechen und große kulinarische Träume zu entfachen. Ich glaube, dass man mit Leidenschaft und Hingabe seinen eigenen Weg zum Erfolg ebnen kann”, sagt Köchin Pam.

Medienzentrum:

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.