CNEY wird am 16. Februar 2024 eine Telefonkonferenz abhalten

(SeaPRwire) –   LISHUI, China, 13. Februar 2024 – CN Energy Group. Inc. (NASDAQ: CNEY) (das „Unternehmen“ oder „CNEY“) hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen am 16. Februar 2024, um 17:30 Uhr ET eine Telefonkonferenz abhalten wird, um die Finanzergebnisse für das zweite Halbjahr und das Gesamtjahr 2023 zu erörtern. Die Finanzergebnisse des Unternehmens für das zweite Halbjahr und das Gesamtjahr 2023 werden voraussichtlich am 15. Februar 2024 bekanntgegeben.

Webcast:
Ein Live-Webcast der Telefonkonferenz wird über den Abschnitt für Telefonkonferenzen für Investoren von oder durch direkten Zugriff auf den Webcast-Link unter verfügbar sein.

Über CN Energy Group. Inc.
CN Energy Group. Inc. ist derzeit unter dem Symbol CNEY an der NASDAQ notiert. CNEY ist mit patentierten, unternehmenseigenen Bioengineering- und physikalisch-chemischen Technologien ein Pionier und spezialisiert auf die Herstellung hochwertiger recycelbarer Aktivkohle und erneuerbarer Energie aus verlassenen Wald- und Landwirtschaftsrückständen, die schädliche Abfälle in unschätzbare Werte umwandeln und erhebliche finanzielle, wirtschaftliche, ökologische und ökologische Vorteile bieten. Die Produkte und Dienstleistungen von CENY werden von Lebensmittel- und Getränkeherstellern, Industrie- und Arzneimittelherstellern sowie Umweltschutzunternehmen häufig verwendet. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter . 

Zukunftsgerichtete-Aussagen
Bestimmte in dieser Mitteilung gemachte Erklärungen, außer Erklärungen zu historischen Fakten, sind zukunftsgerichtete Erklärungen. Diese zukunftsgerichteten Erklärungen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten und basieren auf aktuellen Erwartungen und Prognosen zu zukünftigen Ereignissen und finanziellen Trends, die das Unternehmen als möglicherweise seine Finanzlage, seine Betriebsergebnisse, seine Geschäftsstrategie und seine finanziellen Bedürfnisse beeinflussend erachtet. Anleger können diese zukunftsgerichteten Erklärungen an Wörtern oder Phrasen wie „kann“, „wird“, „erwarte“, „antizipiere“, „strebe an“, „schätze“, „beabsichtige“, „plane“, „glaube“, „potenziell“, „fortsetzen“, „wahrscheinlich“ oder anderen vergleichbaren Ausdrucksweisen erkennen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Erklärungen zu aktualisieren, um spätere Ereignisse oder Umstände oder Änderungen seiner Erwartungen widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Obwohl das Unternehmen davon überzeugt ist, dass die in diesen zukunftsgerichteten Erklärungen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind, kann es Ihnen nicht versichern, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden, und das Unternehmen weißt Investoren darauf hin, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen können, und fordert die Investoren auf, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen einzusehen, einschließlich der Registrierungserklärungen des Unternehmens und anderer bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen, in denen bestimmte Risiken und Unsicherheiten aufgeführt sind, die sich möglicherweise auf die zukünftigen Ergebnisse und Ausrichtungen des Unternehmens auswirken könnten.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.