DIE KÖNIGLICHE KOMMISSION FÜR ALULA STARTET DIE “ICH KÜMMERE MICH”-KAMPAGNE ZUR FEIER, ZUM SCHUTZ UND ZUR FÖRDERUNG DES REICHEN KULTURELLEN ERBES, DER VIELFALT UND DER GESCHICHTE DES NORDWESTENS ARABIENS

(SeaPRwire) –   ALULA, Saudi-Arabien, 1. Feb. 2024 – Die Royal Commission for AlUla (RCU), die Kulturpatahter von AlUla, hat eine neue, integrative Kampagne für den Denkmalschutz gestartet, die darauf abzielt, das Wissen, das Bewusstsein und den Wunsch der Öffentlichkeit zu vertiefen und zu bereichern, AlUlas alte Geschichte zu schützen und zu verbessern.

Aerial shot of I Care artwork at Hegra AlUla by artists David Popa


Aerial shot of I Care artwork at Hegra AlUla by artists David Popa

Die I Care-Kampagne, die am 1. Februar startete, lenkt lokale, nationale und globale Aufmerksamkeit auf die Bedeutung der vielfältigen und laufenden Denkmalschutzprojekte der RCU in AlUla, während der Bezirk kontinuierlich zu einem der größten lebendigen Museen der Welt ausgebaut wird.

I Care wird nicht künstlich die Notwendigkeit fördern, Alulas vielfältige Kulturlandschaft, einschließlich natürlicher und von Menschenhand geschaffener Denkmäler, zu schützen, um die wirtschaftliche Entwicklung anzukurbeln, das Engagement der Gemeinschaft zu fördern und das Wissen und die Wertschätzung der Menschen für Alulas geschichtsträchtige Vergangenheit zu erweitern – Ziele, die mit den Zielen von Saudi Vision 2030 übereinstimmen.

Als erste ikonische Phase der Kampagne hat sich die RCU mit dem gefeierten US-Künstler David Popa zusammengetan, um ein einzigartiges Kunstwerk zu schaffen, das sich in die Landschaft von AlUla selbst einfügt. Das Kunstwerk, das die Form zweier schützender Hände hat, wurde um das berühmte Grab von Lihyan, Sohn von Kuza, in Hegra herum errichtet, das im Jahr 2008 von der UNESCO zur ersten Welterbestätte Saudi-Arabiens erklärt wurde.

Ein beeindruckendes und kurzlebiges Kreativitätswerk, das ausschließlich aus natürlichen Elementen wie gelber Erde aus Europa und roter Erde aus dem Nahen Osten besteht. Es ist eines von Popas größten bis heute. Da es sich in wenigen Wochen auflöst, unterstreicht Popas Kunstwerk die dringende Notwendigkeit einer kollektiven Aktion zum Schutz von Kulturerbestätten in AlUla, Saudi-Arabien, und der weiteren Welt.

Dr. Abdulrahman Alsuhaibani, Geschäftsführer für Archäologie, Denkmalpflege und Sammlungen bei RCU, sagte: „Die Wurzeln der saudischen Kultur und Tradition lassen sich Jahrtausende zurückverfolgen und wurden von so unterschiedlichen Zivilisationen wie den Dadaniten, den Nabatäern und den Lihyanitern beeinflusst. Die I Care-Kampagne ist ein wichtiger und integrativer Schritt, um das Bewusstsein und die Wertschätzung der AlUla-Gemeinschaft für die unglaubliche Geschichte zu stärken, die vor ihrer Haustür existiert.

“Das Königreich hat große Fortschritte bei der Erhaltung und Entwicklung seines kulturellen Erbes und seines reichen Bestandes an Kulturgütern gemacht, darunter AlUla mit seiner 200.000-jährigen Menschheitsgeschichte. Als Hüter dieser einzigartigen Kreuzung für Zivilisationen konzentriert sich die RCU darauf, das Bewusstsein der Menschen für die Notwendigkeit zu schärfen, sich durch die neue I Care-Kampagne an den Denkmalschutzbemühungen zu beteiligen. Dies wird dazu beitragen, die Verbindung der RCU mit unserer Gemeinschaft zu vertiefen, während wir auf ein gemeinsames, gemeinsames und integratives Ziel hinarbeiten – unser Erbe zu schützen und zu feiern, damit es für kommende Generationen genossen werden kann.”

Der US-Künstler David Popa sagte: “Es war ein großes Privileg, an diesem Projekt zu arbeiten. I Care ist nicht nur eine Kampagne, sondern eine Feier des Erbes und der Traditionen von AlUla und des Königreichs. Alulas Erbe ist ein Schatz für die ganze Welt, und ich wurde von den aufschlussreichen Gesprächen, die ich mit den lokalen Geschichtenerzählern, den Rawis, den Heritage Rangern und den jungen Botschaftern geführt habe, die im Hammayah-Programm ausgebildet werden, um die Vormundschaft über dieses Erbe zu übernehmen, inspiriert.”

Eine Zielgruppe der I Care-Kampagne ist die jüngere Generation von AlUla. Die RCU wird den Schulen umfassende Toolkits zur Verfügung stellen, um Jugendliche und ihre Lehrer durch eine Reihe sorgfältig konzipierter Workshops zu fördern und zu stärken, die sich auf die Bedeutung des Denkmalschutzes konzentrieren und wie Sehenswürdigkeiten mit den Geschichten, dem Leben und den Traditionen der Gemeinschaft verbunden sind. Die RCU wird außerdem Schulbesuche und Gemeinschaftsaktivitäten an Alulas verschiedenen historischen Denkmälern wie Hegra veranstalten.

Die Gemeinschaft, jung und alt, spielt eine aktive und wichtige Rolle dabei, die Kulturlandschaft von AlUla zu erhalten. Die I Care-Kampagne versucht, Wissenslücken zu schließen und zukünftige Entdeckungen unter Bewohnern, Touristen und saudischen Staatsbürgern zu fördern.

AlUla ist heute ein neues globales Ziel für Kultur, Geschichte, archäologische Entdeckungen und den Austausch von altem Wissen.

AlUla ist die Heimat der außergewöhnlichen nabatäischen Stadt und des Weltkulturerbes Hegra; die Stadt Dadan, die die Hauptstadt der dadanitischen und lihyanischen Königreiche war; die Felsenbibliothek Ikmah, deren alte Inschriften heute im Weltregister des Gedächtnisses der Menschheit eingetragen sind; und die Altstadt von AlUla, die von der UNWTO zu einem der besten Tourismuszielen gekürt wurde.

Diese Stätten und viele andere sind Teil des aktiven Programms der RCU für Denkmalschutz, Erkundung und Studium.

Weitere Informationen über die Royal Commission for AlUla und ihre Programme finden Sie auf .  

Das RCU-Pressekit finden Sie .

Soziale Medien

  |   | #ICare #إرثنا_مسؤوليتنا

 

Closeup shot I Care protective hand constructed around the iconic Tomb of Lihyan


Closeup shot I Care protective hand constructed around the iconic Tomb of Lihyan

 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen. 

i care artwork at hegra alula by artist david popa