Dr. Henry Kissinger stirbt im Alter von 100 Jahren

(SeaPRwire) –   NEW YORK, 30. November 2023 — Dr. Henry Kissinger, ein angesehener amerikanischer Gelehrter und Staatsmann, ist heute in seinem Haus in Connecticut verstorben.

Henry Kissinger wurde 1923 in Süddeutschland geboren, wo sein Vater Lehrer war. Seine Familie floh vor dem nationalsozialistischen Deutschland und kam 1938 nach Amerika. Nachdem er 1943 die amerikanische Staatsbürgerschaft erhalten hatte, diente Dr. Kissinger von 1943 bis 1946 in der 84. Armeedivision. Er wurde mit dem Bronze Star für seinen “verdienstvollen Dienst” ausgezeichnet. Dr. Kissinger diente anschließend im Geheimdienstkorps in dem besetzten Deutschland. Er blieb bis 1959 in der US-Armeereserve.

Dr. Kissinger erwarb seinen Bachelor-, Master- und Doktortitel an der Harvard University, wo er fast 20 Jahre lang Internationale Beziehungen lehrte. 1969 ernannte ihn Präsident Nixon zum Nationalen Sicherheitsberater. Anschließend diente er unter den Präsidenten Nixon und Ford als Außenminister, in welchen Funktionen Dr. Kissinger zentrale Rollen bei der Öffnung gegenüber China, bei den Verhandlungen über das Ende des Jom-Kippur-Krieges im Nahen Osten und bei der Beendigung von Amerikas Rolle im Vietnamkrieg spielte. Er arbeitete daran, das ehemalige Rhodesien auf den Weg einer repräsentativen Regierung zu bringen und verhandelte wichtige Rüstungskontrollabkommen mit der Sowjetunion.

Dr. Kissinger hat 21 Bücher zu Fragen der nationalen Sicherheit geschrieben. Als einer von Amerikas großen Staatsmännern wurde Dr. Kissinger regelmäßig von amerikanischen Präsidenten beider politischer Parteien und von Dutzenden ausländischen Führern nach Beendigung seines Regierungsdienstes 1977 konsultiert. Im Mai 2023 feierte er seinen 100. Geburtstag und blieb bis tief in sein 100. Lebensjahr aktiv. Zuletzt konzentrierte sich Dr. Kissinger auf die Implikationen der Künstlichen Intelligenz. Er war häufig Gast in Medien und auf Podiumsdiskussionen, schrieb und reiste ins Ausland. Weitere biografische Informationen über Dr. Kissinger und seine Schriften finden sich auf .

Dr. Kissinger hinterlässt seine fast 50-jährige Ehefrau, Nancy Maginnes Kissinger, zwei Kinder aus erster Ehe, David und Elizabeth, und fünf Enkelkinder.

Er wird in einem privaten Familiengottesdienst beigesetzt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es in New York City einen Gedenkgottesdienst geben. Anstelle von Blumen schlägt die Familie Spenden an folgende Organisationen vor: Animal Medical Center, Development Office, 510 East 62nd Street, New York, NY 10065 oder Henry A. Kissinger Center for Global Affairs, Johns Hopkins University School of Advanced International Studies, 1717 Massachusetts Avenue, NW, Washington, DC 20036.

Medienanfragen sind an folgende E-Mail-Adresse zu richten: .

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.