Erste Designstudien für Julie Mehretus BMW Kunstwagen enthüllt

(SeaPRwire) –   NEW YORK und MÜNCHEN, 5. Februar 2024 — Julie Mehretu präsentiert ihre ersten Designstudien für das 20. BMW Art Car. Für dieses Projekt kombiniert die international renommierte Künstlerin ihre künstlerische Arbeit mit einer persönlichen Begeisterung für Automobildesign und Geschwindigkeit. Sie übersetzt Dynamik in Form und wendet eines ihrer monumentalen Motive von einer zweidimensionalen Bildfläche auf ein dreidimensional industriell gestaltetes Objekt an. Im Verlauf dieses kreativen Prozesses wird der BMW M Hybrid V8 Rennwagen-Prototyp zur Leinwand von Mehretus mehrschichtiger Kunst und zur nächsten Ergänzung der legendären BMW Art Car Collection. Genau wie Roy Lichtensteins (1977) und Jeff Koons’ (2010) “rollenden Skulpturen” wird auch das 20. BMW Art Car seine offizielle Weltpremiere am Centre Pompidou in Paris am 21. Mai feiern, bevor es einige Wochen später bei den 24 Stunden von Le Mans am 15./16. Juni 2024 mit der Startnummer 20 an den Start geht.

Mehretu über den Designprozess des 20. BMW Art Cars: “Erst nachdem ich letztes Jahr bei den 24-Stunden-Rennen in Daytona war, kristallisierte sich wirklich die Idee heraus, wie ich das BMW Art Car angehen könnte. Ich dachte an Frank Stellas Gitter und wie dies auch eine Verbeugung vor früheren BMW Art Car Künstlern sein könnte. Und ich dachte immer wieder an dieses Gemälde in meinem Atelier, das ich gerade fertiggestellt hatte, und das Modell des Art Cars stand in meinem Atelier und ich dachte, vielleicht können wir versuchen, das Auto durch dieses Gemälde bewegen zu lassen.” Zum ersten Mal arbeitet Julie Mehretu mit BMW an einem dreidimensionalen Format. Das Zusammenspiel der Oberflächen und Geometrie des Fahrzeugdesigns schafft ein Remix von Elementen ihrer Malerei und eröffnet der Künstlerin neue Perspektiven in ihrem Prozess.

Weitere Informationen und Bildmaterial unter: 

Pressekontakt: 

Christiane Pyka
Sprecherin BMW Group Cultural Engagement
Telefon: +49-89-382-40139
E-Mail:

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.