HanAll Biopharmas Partner, NurrOn Pharmaceuticals Incorporated ernennt Dr. Almira Chabi, MD, EGMP zum Vorstand

(SeaPRwire) –   WOBURN, Mass., 11. Dezember 2023 — HanAll Biopharmas Partner NurrOn Pharmaceuticals Inc., ein klinisches Biopharmazie-Unternehmen, das sich der Entwicklung neuartiger, zielgerichteter Therapeutika für die Behandlung der Parkinson-Krankheit (PD) und anderer auf Nurr1 zurückzuführender menschlicher Erkrankungen widmet, freut sich bekannt zu geben, dass Dr. Almira Chabi, MD, EGMP mit Wirkung zum 24. November 2023 in den Vorstand berufen wurde.

Dr. Chabi, derzeit Chief Medical Officer und Chief Development Officer bei HanAll Pharmaceutical International, bringt umfangreiche Erfahrung und Expertise in den Vorstand von NurrOn ein, mit einer erfolgreichen Bilanz als Ärztin und Wissenschaftlerin sowie langjährige Führungserfahrung und Vorstandstätigkeit. Dr. Chabi hat Programme in verschiedenen therapeutischen Bereichen wie Neurologie, Immunologie, Onkologie und Ophthalmologie sowie Anwendungen künstlicher Intelligenz geleitet. Sie ist auch Mitglied der Arbeitsgruppe für wissenschaftliche und medizinische Forschungsfördermittel am California Institute for Regenerative Medicine.

Dr. Chabi bekleidete zuvor die Position des Vice President und Global Therapeutic Area Head für Glaukom & Neuroprotection sowie Leiterin der KI-Programme bei Santen. Vor Santen arbeitete sie bei Genentech, unter anderem in einer leitenden Rolle für ein entscheidendes Phase-III-Programm in über 20 Ländern. Ihre pharmazeutische Karriere begann Dr. Chabi bei Merck in der Neuroscience & Ophthalmology Clinical Research Group, wo sie an einer Reihe von Projekten in der Ophthalmologie sowie der Neurologie mitarbeitete, die zu mehreren erfolgreichen NDA-Einreichungen führten.

Neben Expertise in Wirkstoffforschung und -entwicklung sowie Biomarker- und Geräteentwicklung war sie umfassend in Due-Diligence-Prozesse für Unternehmens- und Venture-Capital-Teams involviert. Dr. Chabi absolvierte außerdem das Executive Management Program der Wharton Business School und war Vorstandsvertreterin für mehrere Unternehmen.

“Wir freuen uns, Dr. Almira Chabi in unserem Vorstand begrüßen zu dürfen”, sagte Deog Joong Kim, Ph.D, CEO von NurrOn Pharmaceuticals.

Dr. Chabi äußerte sich begeistert über ihren Beitritt zum Vorstand von NurrOn und sagte: “Ich fühle mich geehrt, Teil des Vorstands von NurrOn zu sein. NurrOn ist ein Unternehmen, das sich immer konsequent dafür eingesetzt hat, innovative Behandlungen zu entdecken und zu entwickeln, die das Potenzial haben, die klinischen Ergebnisse für Parkinson-Patienten zu verbessern. Ich freue mich darauf, mit dem Vorstand und dem Management-Team zusammenzuarbeiten und den weiteren Wachstum und Erfolg der Organisation zu unterstützen.”

Dr. Chabi gesellt sich zu einer angesehenen Gruppe von Fachleuten im Vorstand von NurrOn, und ihre Berufung steht im Einklang mit den strategischen Zielen des Unternehmens für die Zukunft.

Über NurrOn Pharmaceuticals
NurrOn Pharmaceuticals ist ein biopharmazeutisches Unternehmen in der klinischen Phase, das sich der Entwicklung neuartiger, zielgerichteter Therapeutika für die Behandlung der Parkinson-Krankheit (PD) und anderer auf Nurr1 zurückzuführender nicht heilbarer menschlicher Erkrankungen widmet. Durch die Zielsetzung von Nurr1, dem Hauptregulator für die Entwicklung und Aufrechterhaltung dopaminerger Neuronen, zielen wir darauf ab, eine paradigmenwechselnde PD-Behandlung zu entwickeln, um die Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Derzeit gibt es nur symptomatische Behandlungsoptionen für Patienten mit PD, jedoch keine erfolgreichen Therapien, um den Krankheitsverlauf zu verlangsamen oder zu verhindern. Wir sind der Überzeugung, dass krankheitsmodifizierende Therapien durch die Zielsetzung von Nurr1 als neues Wirkstoffziel für PD erreicht werden können. NurrOn erhielt von der Michael J. Fox Foundation eine bedeutende Förderung für die Phase-1-Klinische Studie von ATH-399A/HL192, die in der zweiten Jahreshälfte 2023 begann. Für weitere Informationen zu NurrOn Pharmaceuticals besuchen Sie bitte unsere offizielle Website oder kontaktieren Sie uns.

Über HanAll Biopharma
HanAll Biopharma (KRX: 009420.KS) ist ein globales Biopharma-Unternehmen mit Präsenz in Korea, den USA, Japan und Indonesien mit der Mission, Patienten durch die Einführung innovativer, wirksamer Medikamente gegen schwerwiegende nicht behandelte medizinische Bedürfnisse einen bedeutenden Beitrag zu leisten. HanAll betreibt seit 50 Jahren ein Portfolio pharmazeutischer Produkte.

HanAll hat in den letzten Jahren auch seinen Fokus auf Immunologie, Onkologie, Neurologie und Ophthalmologie erweitert, um innovative Medikamente für Patienten mit Krankheiten zu entdecken und zu entwickeln, für die es derzeit keine wirksamen Behandlungen gibt. Sein führendes Pipeline-Asset, HL161 (INN: Batoclimab), ein anti-FcRn-Antikörper, wird weltweit in Phase-3- und Phase-2-Studien für die Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie generalisierter Myasthenia gravis (gMG), orbitale Thyreoiditis (TED), chronisch-entzündlicher demyelinisierender Polyneuropathie (CIDP) und Morbus Basedow (GD) entwickelt. Ein weiteres Hauptasset, HL036 (INN: Tanfanercept), ein TNF-alpha-Inhibitor-Protein, wird in Phase-3-Studien in den USA für die Behandlung des trockenen Auges untersucht. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website und verbinden Sie sich mit uns in den sozialen Medien. Für Medienanfragen kontaktieren Sie bitte HanAll PR/IR (media@hanall.com).

 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.