Kraftgewinnanstieg von 6,86%, Empirische Daten von Risen Energys HJT Hyper-ion-Modul in Yinchuan und Hainan von CPVT veröffentlicht

(SeaPRwire) –   NINGBO, China, 9. Februar 2024 — Vor dem Hintergrund der Carbonneutralität ist die Photovoltaik (PV) als eine der repräsentativsten Quellen für saubere Energie zu einer entscheidenden Unterstützung für die globale Energiewende und die Entwicklung sauberer Energie geworden. Sie ist ein wesentlicher Weg, um „kohlenstoffreduzierte und globale Klimaziele“ zu erreichen.

Risen Energy trat 2002 in die PV-Branche ein und verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der PV-Forschung und -Entwicklung sowie Herstellung. Im Laufe der Jahre hat es seine Position als Tier1-Akteur in der Branche konsequent behauptet. Von polykristallin bis monokristallin, von Vollzellen bis zu Halbzellen, von BSF bis PERC und von p-Typ bis n-Typ verfügt Risen Energy über eigene einzigartige Einblicke in jeden technologischen und industriellen Fortschritt in der Branche und hält mit diesem Schritt. Da die Branche weiterhin die Reduzierung der Stromgestehungskosten (LCOE) und die Reduzierung der Kohlenstoffemissionen anstrebt, ist die Heterojunction (HJT)-Technologie, die einen höheren Umwandlungswirkungsgrad, eine höhere Stromerzeugung, geringere Kohlenstoffemissionen und eine bessere technologische Iterationsfähigkeit bietet, die erste Wahl von Risen Energy. Die Forschung und Entwicklung wurde 2018 gestartet, 2019 wurde eine 500-MW-Pilotlinie gebaut und jetzt ist eine 15-GW-Massenproduktionslinie für 700 W+ HJT Hyper-ion-Module in Betrieb. Die HJT-Technologie hat ihre technologischen Vorteile aufgrund der unterschiedlichen technologischen Generationslücke zunehmend unter Beweis gestellt. Basierend auf der HJT-Technologie wurden die HJT Hyper-ion-Module von Risen Energy mit der höchsten Leistung, Effizienz und Stromerzeugung empirischen Tests mit den Bezeichnungen α, β und γ unterzogen, um die Stromerzeugungsleistung in verschiedenen Kapazitäten, Anwendungsszenarien und Umgebungen zu überprüfen.

Im Vergleich zu PV-Modulen mit anderen Technologien weisen HJT-Produkte den stabilsten Leistung-Temperatur-Koeffizienten auf. Je höher die Temperatur, desto höher der Stromerzeugungsgewinn. Dies zeigen auch die empirischen CPVT-Daten in Hainan und Yinchuan im vierten Quartal, wie in Abbildung 1 und 2 dargestellt.

Abbildung 1: Daten zur Stromerzeugung aus der empirischen Studienbasis in Yinchuan
Abbildung 1: Daten zur Stromerzeugung aus der empirischen Studienbasis in Yinchuan

Abbildung 1 vergleicht die Stromerzeugungsdaten der HJT Hyper-ion-Module und der PERC-Module an der empirischen Studienbasis in Yinchuan im vierten Quartal 2023. Obwohl das vierte Quartal der Zeitraum mit der niedrigsten Temperatur und Einstrahlung im ganzen Jahr in Yinchuan ist, kann der durchschnittliche Stromerzeugungsgewinn der HJT Hyper-ion-Module im Vergleich zu PERC-Modulen immer noch 3,40 % erreichen. Im Oktober, wenn die durchschnittliche Einstrahlung 5,27 kW/m2 beträgt, erreichen die HJT Hyper-ion-Module von Risen Energy einen maximalen Stromerzeugungsgewinn von 4,95 %, was zu einer Reduzierung der Stromgestehungskosten (LCOE) um etwa 4,72 % bei gleichen Einbaugegebenheiten führt.

Abbildung 2: Daten zur Stromerzeugung aus der empirischen Studienbasis in Hainan
Abbildung 2: Daten zur Stromerzeugung aus der empirischen Studienbasis in Hainan

Im Vergleich zur Basis in Yinchuan weisen die HJT Hyper-ion-Module aufgrund ihres überlegenen Temperaturkoeffizienten in heißen Regionen eine noch höhere Stromerzeugungsleistung auf. Risen Energy erfasste die Stromerzeugungsdaten von HJT Hyper-ion-Modulen und PERC-Modulen in der Basis von Hainan im vierten Quartal 2023. Die Ergebnisse zeigen, dass die HJT Hyper-ion-Module einen durchschnittlichen Stromerzeugungsgewinn von 5,50 % im Vergleich zu PERC-Modulen erzielen, wie in Abbildung 2 dargestellt. Im November übersteigt der Stromerzeugungsgewinn der HJT Hyper-ion-Module bei einer durchschnittlichen Einstrahlung von 3,44 kW/m2 den der PERC-Module um 6,86 %, was bei gleichen Einbaugegebenheiten die LCOE um etwa 6,42 % reduzieren könnte.

Laut der Simulation von Risen Energy für über 20 Länder und Regionen mit typischen klimatischen Bedingungen ist der Unterschied bei der Stromerzeugung zwischen HJT-Modulen, PERC-Modulen und TOPCon-Modulen in Abbildung 3 dargestellt. Die empirische Leistung der HJT Hyper-ion-Module an der CPVT-Basis Hainan stimmt eng mit unseren Simulationsergebnissen überein, was auf eine 5,51 % höhere Stromerzeugung im Vergleich zu PERC-Modulen hinweist. Dies unterstreicht auch den hohen Referenzwert des simulierten globalen Stromerzeugungsvergleichs.

(Die oben genannten Vergleichsdaten basieren auf einer Simulation mit der Software PVsyst)
Abbildung 3: Globaler Stromerzeugungssimulationsvergleich von HJT-, TOPCon- und PERC-Modulen
(Die oben genannten Vergleichsdaten basieren auf einer Simulation mit der Software PVsyst) Abbildung 3: Globaler Stromerzeugungssimulationsvergleich von HJT-, TOPCon- und PERC-Modulen

Durch die umfassende Erforschung und Validierung der Stromerzeugungsleistung verschiedener Modultypen bietet Risen Energy starke technische Unterstützung für die Auswahl von Technologiepfaden für PV-Produkte und eine Referenz für die Modulauswahl des Kunden. Die empirischen Projekte von Risen Energy sind derzeit in vollem Gange und das Unternehmen wird die empirischen Daten weiterhin veröffentlichen, sobald sie aktualisiert und veröffentlicht werden.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.