Mit weniger mehr produzieren und gleichzeitig mehr regenerieren: Bayer Crop Science China veröffentlicht Themenvideo über regenerative Landwirtschaft

(SeaPRwire) –   PEKING, 4. Februar, 2024Mit weniger Mehr produzieren und mehr wiederherstellen, dies ist die Botschaft, die Bayer Crop Science chinesischen Bauern mit dem kürzlich veröffentlichten Video zum Thema regenerative Landwirtschaft vermittelt. Regenerative Landwirtschaft ist ein nachhaltiges Landwirtschaftsmodell, das sich auf die Verbesserung der Bodenqualität und Belastbarkeit konzentriert und gleichzeitig die Lebensmittelproduktion steigert. Das Video sensibilisierte für regenerative Landwirtschaft als einen radikalen und doch notwendigen Wandel, um die zwei am ehesten weltweit anerkannten Herausforderungen, Ernährungssicherheit und Klimawandel, anzugehen.

 

Bayer glaubt, dass regenerative Verfahren die weltweite Landwirtschaft zum Besseren verändern können. Das Unternehmen engagiert sich, Bauern weltweit mit bahnbrechenden Innovationen und langfristigem Fokus auf die Ansichten der Bauern zu dienen. Die von Bayer unterstützte Umfrage „Farmer Voice“ zeigte einzigartige und inspirierende Gedanken über eine nachhaltige Zukunft von denen, die die Welt ernähren. Durch die Zusammenarbeit von Unternehmen und Bauern in der regenerativen Landwirtschaft kann eine nachhaltige Zukunft für die globale Landwirtschaft in naher Zukunft ins Auge gefasst werden.

Das Video zeigte sowohl anschaulich regenerative Landwirtschaft als auch Bayers Bemühungen um regenerative Landwirtschaft in China. Auf Bayer ForwardFarms in Peking und Shanghai erlaubt ein umfassendes Portfolio an Lösungen visionären Bauern, die Landwirtschaft zu überdenken, die Produktivität zu verbessern und eine nachhaltige Landwirtschaft sicherzustellen. In der Zwischenzeit arbeitet das Unternehmen aktiv mit Partnern in der Lebensmittelkette zusammen, um Standards für regenerative Landwirtschaft in China zu schaffen und die Möglichkeiten in Chinas Agrarsektor auszuloten.

Über Bayer Crop Science

Bayer Crop Science, eine Abteilung von Bayers Landwirtschaftsgeschäft, ist eines von Bayers drei wichtigen Geschäftssegmenten. Im Geschäftsjahr 2022 belief sich sein Umsatz auf 25,169 Milliarden Euro und es beschäftigte weltweit über 30.000 Mitarbeiter mit jährlichen Ausgaben für Forschung und Entwicklung in Höhe von 2,9 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter

 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.