NIPPON EXPRESS HOLDINGS Erweitert Seinen Digitalen Speditionsdienst e-NX Quote Auf Mehr Länder Und Regionen, Mit Funktion Zur Berechnung Von CO2-Emissionen

(SeaPRwire) –   TOKYO, 7. Februar 2024 — NIPPON EXPRESS HOLDINGS, INC. (im Folgenden “NXHD”), wird den Umfang seines digitalen Speditionsangebots e-NX Quote auf 35 Länder und Regionen ausweiten, das ab dem 31. Januar in Japan startet. Der Service bietet jetzt auch eine Funktion zur Berechnung von CO2-Emissionen.

Logo:  

e-NX Quote:  

Mit dem digitalen Speditionsangebot e-NX Quote können Kunden sofort Angebote für Vollcontainerladungen (FCL) und Teilladungen (LCL) einholen, indem sie einfach Menge, Herkunft, Bestimmung, Wareninformationen etc. online eingeben. Der Service wurde im Juli 2023 für 20 Länder/Regionen eingeführt und umfasst nun 35 Länder/Regionen mit zusätzlichen Verbindungen, auch ab Japan.

Darüber hinaus ist e-NX Quote jetzt mit dem NX-Green Calculator verknüpft, einem Tool zur Berechnung von CO2-Emissionen aus dem internationalen Transport, um den CO2-Ausstoß des Transports zusammen mit den Online-Angeboten abzuschätzen. NXHD plant, die Funktionalität des Services weiter auszubauen, indem die Zahl der abgedeckten Verbindungen erhöht und der Anwendungsbereich auf internationale Luftfrachtangebote ausgeweitet wird.

Die NX Group wird die digitale Transformation ihrer internationalen Transportgeschäfte weiter vorantreiben, indem sie IT- und Digitaltechnologien optimal nutzt und logistische Lösungen entwickelt, um die globale Geschäftsentwicklung ihrer Kunden zu unterstützen und weltweit neue Kundennutzen zu schaffen.

Liste der Länder/Regionen:  

Website von Nippon Express:  

Offizieller LinkedIn-Account der Nippon Express Group:
 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.