Ostasiens Basketball-Champion wird beim EASL Final Four in Cebu gekürt

(SeaPRwire) –   Jeremy Lin und Japans Kapitän Yuki Togashi gehören zu den Stars, die am 8. bis 10. März spielen

HONGKONG, 1. Feb. 2024 — Der Champion der ostasiatischen Profi-Basketballmannschaft wird am 8. bis 10. März in Cebu, Philippinen, gekürt. Die Stadt veranstaltet die East Asia Super League 2023-24 Season Final Four.

Jeremy Lin und die New Taipei Kings sowie Yuki Togashi und die Chiba Jets gehören zu den Stars, die in Cebu gegeneinander antreten werden, wenn die erste vollständige EASL-Saison zu einem spannenden Abschluss kommt.

 

Die Final Four werden im Hoops Dome in Lapu-Lapu City, direkt außerhalb von Cebu City, ausgetragen. Es stehen vier Ausscheidungsspiele auf dem Programm – zwei Halbfinals am 8. März, gefolgt vom Spiel um den dritten Platz und dem Meisterschaftsspiel am 10. März.

Die vier Teams, die um den Titel des ostasiatischen Champions kämpfen, stehen fest, nachdem die Korean Basketball League (KBL) Mannschaft . Die weiteren Qualifizierten sind: New Taipei Kings (P. LEAGUE+), Chiba Jets (Japan B. LEAGUE) und der amtierende KBL- und EASL-Champion Anyang Jung Kwan Jang Red Boosters.

Die Gastgeberstadt der Final Four, Cebu, ist eine Basketballhochburg auf den Philippinen und hat eine Reihe großartiger Spieler hervorgebracht, darunter den siebenfachen MVP der Philippine Basketball Association, June Mar Fajardo. Außerdem ist es eines der beliebtesten Reiseziele des Landes mit hervorragenden Flugverbindungen und Unterkunftsmöglichkeiten.

EASL-CEO Henry Kerins sagte: „Cebu ist ein unglaublicher Austragungsort für die ersten EASL Final Four. Es hat einige der leidenschaftlichsten Basketballfans auf den Philippinen. Der Hoops Dome ist eine großartige Arena, die mit einheimischen und reisenden Fans gefüllt sein wird. Und dies ist ein fantastisches Reiseziel – wir freuen uns darauf, Cebu, einschließlich der magischen Ferieninsel Mactan, und die wunderschöne Kultur der Philippinen unseren Fans in der gesamten Region zu präsentieren.  

“Die Final Four werden ein Sporterlebnis von Weltklasse sein.”

Der Ticketverkauf für die Final Four beginnt demnächst bei TicketMAX (). Weitere Informationen zu Tickets werden auf der EASL-Website und den EASL-Social-Media-Kanälen veröffentlicht.

******

Die diesjährigen Final Four werden ein historischer Moment im ostasiatischen Basketball sein – der Höhepunkt für die Profiteams der Region. Sie werden eine neue Ära einläuten, in der Ostasiens Meisterteam jedes Jahr klar in der EASL definiert wird.

Das Siegerteam der diesjährigen Final Four erhält einen 1 Million US-Dollar ersten Preis sowie den unbezahlbaren Titel des EASL-Champions. Das zweitplatzierte Team gewinnt 500.000 US-Dollar und das drittplatzierte Team 250.000 US-Dollar.

Die EASL wird vom internationalen Basketballverband FIBA als alleiniger Betreiber des internationalen Wettbewerbs für die Top-Klubs in der Region Ostasiens plus Philippinen anerkannt.

Für weitere Informationen zu dieser Mitteilung oder um Interviews zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an:

  • Global – 
  • Festland China – 
  • Großraum China – ;  
  • Sonderverwaltungszone Hongkong –
  • Japan – 
  • Korea – 
  • Philippinen – 

Über die East Asia Super League (EASL)
Die East Asia Super League (EASL) ist die Champions League des ostasiatischen Basketballs. Durch die Kombination der besten Vereine aus den besten Ligen mit erstklassigen Produktionswerten will die EASL eine der weltweit führenden Profibasketballligen werden. Gleichzeitig zielt die Liga darauf ab, den Basketballsport in der gesamten Region Ostasiens zu fördern.

Die EASL arbeitet mit einer 10-Jahres-Vereinbarung mit der FIBA, dem weltweiten Dachverband für Basketball, zusammen, die die Anerkennung durch FIBA Asia gewährt. Sie arbeitet auch im Rahmen von Vereinbarungen mit den führenden Basketballligen der Region Ostasiens zusammen, um die Teilnahme ihrer Teams zu sichern. Diese Ligen sind: die japanische B.LEAGUE, die Korean Basketball League (KBL), die Philippine Basketball Association (PBA) und die P. LEAGUE+ aus Chinesisch-Taipeh.

Weitere Informationen über die East Asia Super League finden Sie auf oder auf einem unserer Social-Media-Kanäle:

GLOBAL
TikTok –
LinkedIn –
Instagram – 
Facebook –
YouTube – 
Twitter –

FESTLAND CHINA
Douyin –   (ID: EASL)
Kuaishou –   (ID: EastAsiaSuperLeague)
Sina Weibo –
WeChat – search “东亚超级联赛”

GROSSRAUM CHINA
Instagram –

JAPAN
Instagram –
Twitter-

KOREA
Instagram – 
Facebook – 
TikTok –

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.