Prenetics kündigt Absichtserklärung für eine strategische Investition und eine 5-jährige Forschungskooperation mit Metavisionaries an, um Pionierarbeit auf der Internationalen Raumstation zu leisten

  • Das ursprüngliche Forschungsprojekt ist Botnar Research Institute, University of Oxford, das sich auf beschleunigtes Altern im Weltraum konzentriert
  • Dr. James L. Green, ehemaliger Chef-Wissenschaftler der NASA und Dr. Tara Ruttley, ehemalige außerordentliche Chef-Wissenschaftlerin der NASA, treten dem wissenschaftlichen Beirat von Prenetics bei
  • Der erste Forschungs-Cube soll im 4. Quartal 2024 an Bord von SpaceX zur ISS geschickt werden

(SeaPRwire) –   HONGKONG, 9. Februar 2024 — Prenetics Global Limited (NASDAQ:PRE), ein führendes genomgetriebenes Unternehmen für Gesundheitswissenschaften, gibt die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (MOU) bekannt, die den Weg für eine strategische Investition in Metavisionaries und eine bahnbrechende fünfjährige Forschungsvereinbarung mit ihnen und ihren Partnern Space Application Services durch ihr Metaspace-Venture ebnet. Die Parteien werden außerdem ein Space Innovation Lab innerhalb der UAE Space Agency gründen. Der erste Forschungs-Cube von Prenetics soll im 4. Quartal 2024 an Bord der SpaceX zur ISS geschickt werden.

(Von links: Dr. Ghada Alsaleh, Sonia Pawelczyk, Danny Yeung, Dr. James L. Green, Ahmed Alfandi, Dr. Tara Ruttley, Wasim Ahmed, Dr. Hilde Stenuit, Dr. Camille Alleyne bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung in Dubai, UAE Space Agency)
(Von links: Dr. Ghada Alsaleh, Sonia Pawelczyk, Danny Yeung, Dr. James L. Green, Ahmed Alfandi, Dr. Tara Ruttley, Wasim Ahmed, Dr. Hilde Stenuit, Dr. Camille Alleyne bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung in Dubai, UAE Space Agency)

Mohsen Al Alwadi, Leiter der Abteilung für Raumfahrtmissionen bei der UAE Space Agency, bemerkte: „Die UAE Space Agency ist begeistert, die Initiative der Partnerschaft zwischen Prenetics und Metavisionaries zu unterstützen, indem sie Nicht-Raumfahrtindustriepartner in Innovation, Weltraumforschung und menschliche Gesundheit einbindet.“

Da die Weltraumforschung eine neue Ära der Entdeckungen einleitet, wird das erste Vorhaben von Prenetics das Botner Institute for Musculoskeletal Sciences an der University of Oxford, NDORMS, unter der Leitung von Dr. Ghada Alsaleh sein. Das gemeinsame Projekt wird darin bestehen, zelluläre Lösungen zu erforschen, die Verjüngung und Vitalität fördern, um dem Phänomen des beschleunigten Alterns im Weltraum aufgrund seiner Schwerelosigkeitsumgebung entgegenzuwirken. Das Potenzial dieser Forschung könnte zu neuen Fortschritten im Gesundheitswesen führen und die Zellgesundheit und Langlebigkeit für alle Altersgruppen auf der Erde verbessern.

Danny Yeung, CEO von Prenetics, erklärte: „Unsere Zusammenarbeit mit Metavisionaries unterstreicht unser Engagement für Innovation und unsere Überzeugung vom transformativen Potenzial der Weltraumforschung, um bahnbrechende Gesundheitsfortschritte auf der Erde zu erzielen.“

Ahmed Alfandi, Präsident von Metavisionaries, sagte: „Die Zusammenarbeit mit Prenetics wird den Grundstein für monumentale wissenschaftliche Fortschritte legen, die das Potenzial haben, der gesamten Menschheit zugutezukommen.“

Prenetics ist außerdem stolz, bekannt zu geben, dass Dr. James L. Green, Vorsitzender von Metavisionaries und ehemaliger Chef-Wissenschaftler der NASA, gemeinsam mit Dr. Tara Ruttley, Direktorin für Wissenschaften bei Metavisionaries und ehemalige Associate Chief Scientist der NASA, dem wissenschaftlichen Beirat von Prenetics beitreten werden. Gleichzeitig wird Danny Yeung, CEO von Prenetics, dem Board of Directors bei Metavisionaries beitreten und so die strategische Vision des Unternehmens stärken.

„In meiner über 42-jährigen Karriere bei der NASA habe ich miterlebt, wie die Weltraumforschung bemerkenswerte medizinische Technologien entwickelt hat, die CAT-Scanner, MRTs, tragbare EKG-Geräte antreiben und die einen erheblichen medizinischen und kommerziellen Erfolg hatten. Ich freue mich darauf, zu Prenetics’ Mission beizutragen und die Weltraumforschung in Gesundheitsinnovationen auf der Erde umzusetzen“, sagte Dr. James L. Green.

Über Prenetics

Prenetics, ein führendes genomgetriebenes Unternehmen für Gesundheitswissenschaften, revolutioniert Prävention, Früherkennung und Behandlung. Unser Präventionsbereich, CircleDNA, verwendet die Exom-Sequenzierung, um den weltweit umfassendsten DNA-Test für Verbraucher anzubieten. Insighta, unser 200 Millionen US-Dollar Joint Venture, unterstreicht unser unerschütterliches Engagement, Leben durch bahnbrechende Technologien zur Früherkennung von Krebs zu retten. Insighta plant, Presight für Lungen- und Leberkrebs im Jahr 2025 einzuführen und 2027 mit Presight One für mehr als 10 Krebsarten zu erweitern. Schließlich ist ACT Genomics, unsere Behandlungseinheit, das erste in Asien ansässige Unternehmen, das die FDA-Zulassung für die umfassende genomische Profilerstellung von soliden Tumoren über ACTOnco erreicht hat. Jede der Einheiten von Prenetics verstärkt synergistisch unsere globalen Auswirkungen auf die Gesundheit und verkörpert unser Ziel, „das Leben durch Wissenschaft zu verbessern“. Um mehr über Prenetics zu erfahren, besuchen Sie bitte .

Über Metavisionaries

Metavisionaries ist ein Raumfahrt- und Grenztechnologieunternehmen, das sich der Förderung von Bildung, der Befähigung der nächsten Generation von Pionieren und dem Zugang zu Weltraumforschung und -technologie für alle verschrieben hat. Metavisionaries wurde von visionären Führungskräften und ehemaligen NASA-Wissenschaftlern gegründet und widmet sich der Demokratisierung des Zugangs zur Weltraumforschung und der Förderung globaler Innovation.

Durch unser Joint Venture mit Space Application Services, Metaspace, bieten wir Industrie, Wissenschaft und der breiteren Öffentlichkeit direkten Zugang zu Grenztechnologien und der Internationalen Raumstation.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen. 

Unser Ziel ist es, nicht nur zu inspirieren und zu bilden, sondern auch Schüler, Berufstätige und Organisationen mit praktischen Fähigkeiten und Kenntnissen auszustatten, die direkt auf