Studien zur Sicherheit von Elixinol Hanfextrakt in Zeitschrift für Toxikologie veröffentlicht

(SeaPRwire) –   SYDNEY, 2. Februar 2024 — Elixinol Wellness Limited (ASX: EXL) ist nach wie vor Vorreiter in der globalen Hanfindustrie, mit der Veröffentlichung eines neuen Papiers zur Sicherheit von Elixinol-Hanfextrakt in der führenden wissenschaftlichen Publikation, Journal of Toxicology.

Das Paper mit dem Titel “Safety of Elixinol Hemp Extract: In VitroGenetic Toxicity and Subchronic Toxicity in Rat”, berichtet über Sicherheitsstudien von Elixinol-Hanfextrakt an Ratten und kommt zu dem Schluss, dass der Extrakt sicher zu verwenden ist und auch bei der höchsten getesteten Dosis keine Nebenwirkungen hat. Das Papier deutet auch darauf hin, dass der Elixinol-Hanfextrakt einige Vorteile für die menschliche Gesundheit haben könnte, wobei weitere Studien erforderlich sind, um dies zu bestätigen.

Ron Dufficy, Group CEO und Managing Director von Elixinol , sagte: “Die positiven Sicherheitsergebnisse, die nun in einer angesehenen wissenschaftlichen Fachzeitschrift veröffentlicht wurden, stellen Elixinol Hemp Extract und Elixinol im Allgemeinen für die Zukunft unserer Hanfprodukte und -angebote gut dar.”

Elixinol-Hanfextrakt enthält eine Mischung aus Hanfextrakt, Cannabidiol (CBD)-Isolat und Copaiba. CBD ist eine Verbindung, die aus der Cannabispflanze stammt, und Copaiba ist ein Harz, das von einem tropischen Baum stammt und entzündungshemmende Eigenschaften hat.

Das Papier beschreibt zwei Studien, in denen die Auswirkungen des Elixinol-Hanfextrakts auf Ratten untersucht wurden. Die erste Studie war eine 15-tägige Kurzzeitstudie und die zweite eine 90-tägige Langzeitstudie. Die Studie ergab, dass der Extrakt bei den Ratten keine schädlichen Auswirkungen hatte. Es wurden zwar einige Veränderungen in den Leberzellen und im Lebergewichts des Ratten festgestellt, diese Veränderungen waren jedoch nicht schwerwiegend und beeinträchtigten die Leberfunktion nicht. Die Veränderungen bildeten sich auch wieder zurück, nachdem der Extrakt abgesetzt wurde.

Das Papier kommt zu dem Schluss: “Die Ergebnisse der vorliegenden Studien zeigen, dass Elixinol-Hanfextrakt bei männlichen und weiblichen Sprague–Dawley-Ratten gut verträglich ist, und diese Informationen tragen zu der wachsenden Menge an Sicherheitsinformationen bei, die für Hanfextrakte verfügbar sind und heben insbesondere das Sicherheitsprofil von Elixinol-Hanfextrakt hervor.”

Das vollständige Papier kann über diesen Link abgerufen werden:  

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.