Universal Robots meldet starkes Jahresende 2023

(SeaPRwire) –   ODENSE, Dänemark, 2. Februar 2024 — , das dänische Unternehmen für kollaborative Roboter (Cobots), meldete für das vierte Quartal einen Umsatz von 103 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 21 % im Vergleich zum vierten Quartal 2022. Das Quartal war das Quartal mit dem bisher höchsten Umsatz des Unternehmens. Der Jahresumsatz 2023 betrug 304 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 7 % im Vergleich zu 2022.

Der Präsident des Unternehmens, Kim Povlsen, sagte: „Das Jahr 2023 war für viele unserer Kernkunden durch ein schwieriges Wirtschafts- und Geschäftsumfeld gekennzeichnet, wobei sich die globale Industrieaktivität in der ersten Jahreshälfte verlangsamte. Dennoch verzeichneten wir ein Wachstum bei unseren Fokus-Kunden und in wichtigen Segmenten, einschließlich der Palettierung, sowie in unserem strategisch wichtigen OEM-Kanal. Wir haben das Jahr stark beendet und gehen mit einer hervorragenden Grundlage für weiteres Wachstum in das Jahr 2024.

Neueste Cobots tragen zum Wachstum bei

Im Jahr 2023 erlebte Universal Robots eine starke Nachfrage nach dem ersten seiner Cobots mit hoher Nutzlast, dem UR20, insbesondere für Palettierungs- und Schweißanwendungen. Im November wurde das zweite Modell der neuen Cobot-Serie, der UR30, auf den Markt gebracht, das seinen Kunden neue Automatisierungsmöglichkeiten eröffnen wird. Zusammen machten der UR20 und der UR30 30 % des Umsatzes im vierten Quartal aus.

„Wir haben eine stärkere Dynamik bei der Bereitstellung wirkungsvoller Innovationen auf dem Markt erreicht“, sagte Povlsen. „Wir liefern bereits UR30 aus und haben die Produktion im vierten Quartal auf mehr als 1200 Einheiten hochgefahren, um die anhaltende Nachfrage nach dem UR20 zu decken. Letztlich hängt unser Erfolg jedoch von unserer Stärke als Plattform ab. Unser anhaltender Vorsprung bei Software sowie die einfache Bedienung tragen neben unseren Hardware-Innovationen zur Wertschöpfung für unsere Partner und Endkunden bei.“

.

Über Universal Robots Universal Robots ist ein führender Anbieter kollaborativer Roboter (Cobots), die in einer Vielzahl von Branchen und im Bildungsbereich eingesetzt werden. Universal Robots wurde 2005 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Odense, Dänemark. Das Unternehmen möchte eine Welt schaffen, in der Menschen mit Robotern arbeiten, nicht wie Roboter. Die Mission des Unternehmens ist einfach: Automatisierung für jedermann, überall.nbsp;

Seit der Einführung des weltweit ersten kommerziell erhältlichen Cobots im Jahr 2008 hat Universal Robots ein Produktportfolio entwickelt, das eine Reihe von Reichweiten und Nutzlasten abdeckt, und hat weltweit über 75.000 Cobots verkauft. Um die Cobot-Technologie des Unternehmens hat sich ein umfangreiches Ökosystem entwickelt, das Innovationen, Auswahlmöglichkeiten für Kunden und eine breite Palette von Komponenten, Kits und Lösungen für jede Anwendung hervorbringt. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter . Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an .

 

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.