Zhihu Inc. berichtet über ungeprüfte Finanzergebnisse des dritten Quartals 2023

(SeaPRwire) –   PEKING, 29. November 2023 — Zhihu Inc. (“Zhihu” oder das “Unternehmen”) (NYSE: ZH; HKEX: 2390), eine führende Online-Inhaltsgemeinschaft in China, gab heute seine ungeprüften Finanzergebnisse für das am 30. September 2023 endende Quartal bekannt.

Höhepunkte des dritten Quartals 2023

  • Gesamterlöse betrugen RMB 1.022,2 Millionen (US$ 140,1 Millionen) im dritten Quartal 2023, was einem Anstieg von 12,1 % gegenüber dem gleichen Zeitraum 2022 entspricht.
  • Nettoverlust betrug RMB 278,4 Millionen (US$ 38,2 Millionen) im dritten Quartal 2023 und verringerte sich um 6,5 % gegenüber dem gleichen Zeitraum 2022.
  • Bereinigter Nettoverlust (nicht GAAP)[1] betrug RMB 225,3 Millionen (US$ 30,9 Millionen) im dritten Quartal 2023 und verringerte sich um 10,1 % gegenüber dem gleichen Zeitraum 2022.
  • Durchschnittliche monatlich aktive Nutzer (MAUs)[2] erreichten 110,5 Millionen im dritten Quartal 2023.
  • Durchschnittliche zahlende Mitglieder[3] erreichten 14,8 Millionen im dritten Quartal 2023, was einem Anstieg von 35,9 % gegenüber dem gleichen Zeitraum 2022 entspricht.

“Unsere bedeutenden Fortschritte bei der Kommerzialisierung und die lebhafte Dynamik in der Zhihu-Community trieben auch im dritten Quartal 2023 nachhaltiges Geschäftswachstum an. Unser Gesamtumsatz für das Quartal setzte sein Wachstum im Jahresvergleich fort, angetrieben durch eine beschleunigte Entwicklung bei bezahlten Mitgliedschaften und unserem Geschäftsbereich berufliche Aus- und Weiterbildung”, sagte Herr Yuan Zhou, Vorsitzender und CEO von Zhihu. “Wir werden mehr Ressourcen in unsere langfristige Multi-Engine-Monetisierungsstrategie investieren. Diese Strategie ermöglichte es uns in diesem Jahr trotz der makroökonomischen Unsicherheiten ein widerstandsfähiges Umsatzwachstum zu erzielen. Ich bin entschlossen, die Verluste durch bessere Strategieumsetzung einzudämmen. Zhihu wird weiterhin fortschrittliche KI-Technologien in seine Produkte und Geschäftsabläufe integrieren, um die Inhaltsqualität und Nutzererfahrung zu verbessern.”

Herr Henry Sha, CFO von Zhihu, fügte hinzu: “Wir erzielten erneut ein starkes Quartal mit einem Umsatzwachstum von 12,1 % im Jahresvergleich. Unter unseren verschiedenen Umsatzströmen wuchs unser Umsatz mit bezahlten Mitgliedschaften um 39,2 % und unser Geschäftsbereich berufliche Aus- und Weiterbildung stieg um 85,6 %, jeweils im Jahresvergleich. Wir verbesserten unsere Bruttomarge weiter durch laufende Effizienzverbesserungen bei den Kosten. Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds sind wir gut aufgestellt, um unsere Wachstumsstrategie umzusetzen und unsere Finanzziele zu erreichen.”

Finanzergebnisse des dritten Quartals 2023

Gesamterlöse betrugen RMB 1.022,2 Millionen (US$ 140,1 Millionen) im dritten Quartal 2023, was einem Anstieg von 12,1 % gegenüber RMB 911,7 Millionen im gleichen Zeitraum 2022 entspricht.

Umsatz aus Marketingdienstleistungen[4] betrug RMB 383,0 Millionen (US$ 52,5 Millionen), verglichen mit RMB 461,9 Millionen im gleichen Zeitraum 2022.

Umsatz aus bezahlten Mitgliedschaften betrug RMB 466,8 Millionen (US$ 64,0 Millionen), was einem Anstieg von 39,2 % gegenüber RMB 335,4 Millionen im gleichen Zeitraum 2022 entspricht. Der Anstieg ist hauptsächlich auf das anhaltende Wachstum unserer zahlenden Mitglieder zurückzuführen.

Umsatz aus beruflicher Aus- und Weiterbildung betrug RMB 144,8 Millionen (US$ 19,8 Millionen), was einem Anstieg von 85,6 % gegenüber RMB 78,0 Millionen im gleichen Zeitraum 2022 entspricht. Der deutliche Anstieg ist hauptsächlich auf unser erweitertes Online-Kursangebot und die Umsatzbeiträge aus den kürzlich übernommenen Unternehmen in dem Zeitraum zurückzuführen.

Sonstige Umsätze betrugen RMB 27,6 Millionen (US$ 3,8 Millionen), verglichen mit RMB 36,3 Millionen im gleichen Zeitraum 2022.

Kosten der Umsätze stiegen um 1,4 % auf RMB 473,7 Millionen (US$ 64,9 Millionen) von RMB 467,3 Millionen im gleichen Zeitraum 2022. Der Anstieg ist hauptsächlich auf das Wachstum der Inhalts- und Betriebskosten zurückzuführen, da wir die Attraktivität der Inhalte weiter verbesserten, sowie auf einen Anstieg der Personalaufwendungen, teilweise ausgeglichen durch einen Rückgang der Cloud-Dienste und Bandbreitenkosten.

Bruttogewinn stieg um 23,4 % auf RMB 548,5 Millionen (US$ 75,2 Millionen) von RMB 444,4 Millionen im gleichen Zeitraum 2022. Bruttomarge erhöhte sich auf 53,7 % von 48,7 % im gleichen Zeitraum 2022, was in erster Linie auf unsere verbesserten Monetisierungsbemühungen und die Verbesserung der Effizienz bei Cloud-Diensten und Bandbreitennutzung zurückzuführen ist. 

Gesamtkosten betrugen RMB 898,6 Millionen (US$ 123,2 Millionen), verglichen mit RMB 723,0 Millionen im gleichen Zeitraum 2022.

Vertriebs- und Marketingkosten stiegen auf RMB 534,3 Millionen (US$ 73,2 Millionen) von RMB 478,3 Millionen im gleichen Zeitraum 2022. Der Anstieg spiegelt unsere fortgesetzten Bemühungen zur Förderung unserer Produkt- und Serviceangebote wider.

Forschungs- und Entwicklungskosten stiegen auf RMB 249,7 Millionen (US$ 34,2 Millionen) von RMB 160,8 Millionen im gleichen Zeitraum 2022. Der Anstieg ist hauptsächlich auf unsere erhöhten Ausgaben für technologische Innovationen zurückzuführen.

Allgemeine Verwaltungs- und Gemeinkosten stiegen auf RMB 114,6 Millionen (US$ 15,7 Millionen) von RMB 83,9 Millionen im gleichen Zeitraum 2022. Der Anstieg ist hauptsächlich auf höhere Mietaufwendungen und die gestiegenen aktienbasierten Vergütungsaufwendungen aus unserem Unternehmenszukauf zurückzuführen.

Verlust aus Geschäftstätigkeit stieg auf RMB 350,1 Millionen (US$ 48,0 Millionen) von RMB 278,6 Millionen im gleichen Zeitraum 2022. 

Bereinigter Verlust aus Geschäftstätigkeit (nicht GAAP)[1] stieg auf RMB 295,9 Millionen (US$ 40,6 Millionen) von RMB 231,0 Millionen im gleichen Zeitraum 2022. 

Nettoverlust verringerte sich um 6,5 % auf RMB 278,4 Millionen (US$ 38,2 Millionen) von RMB 297,6 Millionen im gleichen Zeitraum 2022.

Bereinigter Nettoverlust (nicht GAAP)[1] verringerte sich um 10,1 % auf RMB 225,3 Millionen (US$ 30,9 Millionen) von RMB 250,6 Millionen im gleichen Zeitraum 2022.

Verwässerter Nettoverlust pro American Depositary Share (“ADS”) betrug RMB0,47 (US$0,06), verglichen mit RMB0,49 im gleichen Zeitraum 2022.

Barmittel, Termineinlagen und kurzfristige Anlagen

Zum 30. September 2023 verfügte das Unternehmen über Barmittel, Barmitteläquivalente, Termineinlagen und kurzfristige Anlagen in Höhe von RMB 5.654,2 Millionen (US$ 775,0 Millionen), verglichen mit RMB 6.261,5 Millionen zum 31. Dezember 2022.

Aktienrückkaufprogramm

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen. 

Zum 30. September 2023 wurden im Rahmen des bestehenden Aktienrückkaufprogramms des Unternehmens in Höhe von US$ 100 Millionen, das im Mai 2022 eingeführt und im Mai 2023 verlängert wurde (das “Rückkaufprogramm”), 18,3 Millionen Stammaktien der Klasse A (einschließlich Stammaktien der Klasse A, die in ADSs repräsentiert sind) für einen Gesamtpreis von US$ 42,6 Millionen an der New York Stock Exchange und der Börse Hongkong zurückgekauft, das bis