ZTE macht CDP ‘A-Liste’ durch führende Klimamaßnahmen

  • ZTE wurde von CDP für seine herausragenden Maßnahmen gegen den Klimawandel gewürdigt und erhielt einen Platz auf der CDP-‚A-Liste‘ 2023.
  • ZTEs Aufnahme in die ‚A-Liste‘ unterstreicht das Engagement und die Führungsrolle des Unternehmens in puncto Umwelttransparenz und nachhaltiger Entwicklung.

(SeaPRwire) –   SHENZHEN, China, 7. Februar 2024 — Die ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein weltweit führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologielösungen, wurde kürzlich von der globalen gemeinnützigen Umweltorganisation CDP (Carbon Disclosure Project) für ihre Führungsrolle in puncto Unternehmenstransparenz und Leistung beim Klimawandel gewürdigt und erhielt einen Platz auf der CDP-‚A-Liste‘ 2023. Basierend auf den Daten, die über den Klimawandel-Fragebogen des CDP 2023 übermittelt wurden, ist ZTE eines von 346 Unternehmen, die von insgesamt mehr als 21.000 bewerteten Unternehmen ein ‚A‘ erhalten haben.

ZTE makes CDP A List for its leading climate action
ZTE makes CDP A List for its leading climate action

CDP ist eine gemeinnützige Organisation, die das weltweite Offenlegungssystem für Unternehmen, Städte, Staaten und Regionen betreibt. Die Umweltdatenbank und die Bewertungen des CDP werden weithin genutzt, um Investitions- und Beschaffungsentscheidungen in Richtung einer kohlenstoffneutralen, nachhaltigen und widerstandsfähigen Wirtschaft zu lenken. Die CDP-‚A-Liste‘ würdigt Unternehmen, die weltweit eine führende Rolle bei der Eindämmung des Klimawandels gespielt haben, indem sie eine robuste Strategie formuliert und mutige Maßnahmen ergriffen haben. ZTEs Aufnahme in die ‚A-Liste‘ unterstreicht das Engagement und die Führungsrolle des Unternehmens in puncto Umwelttransparenz und nachhaltiger Entwicklung.

ZTE setzt die Philosophie der grünen Entwicklung proaktiv um und engagiert sich aktiv für den globalen Übergang zu einer dekarbonisierten Wirtschaft. Das Unternehmen ist bestrebt, mit digitaler Innovation in vier Hauptdimensionen auf Grün umzusteigen: grüner Betrieb, grüne Lieferkette, grüne digitale Infrastruktur und grüne Ermächtigung, die den schnellen Übergang verschiedener Branchen auf den Weg der grünen Entwicklung ermöglichen. Insbesondere kündigte ZTE im Mai 2023 seine Teilnahme an der ‚Science-Based Targets initiative‘ (SBTi) an, die das Bestreben des Unternehmens verkörpert, einen wesentlichen Beitrag zur Förderung des globalen Wirtschaftswachstums hin zu einer grüneren und nachhaltigeren Zukunft zu leisten.

ZTE hält derzeit mehr als 650 Patente für grüne Innovationen. Im Jahr 2023 hat das Unternehmen die Photovoltaik-Stromerzeugungskapazität um 22 MW erweitert, was ein bemerkenswertes Wachstum von 700 % im Jahresvergleich darstellt. ZTE kooperiert mit über 1000 globalen Top-Partnern und engagiert sich aktiv in 5G+ Innovation und grünen Initiativen. Darüber hinaus hat das Unternehmen durch eine enge Zusammenarbeit mit vor- und nachgelagerten Partnern die ‚Grüne Lieferkette‘ aufgebaut. Im Jahr 2023 führte es bei 150 Lieferanten Kohlenstoffaudits durch und wurde als ein grünes Lieferkettenmanagementunternehmen auf nationaler Ebene anerkannt.

In Zusammenarbeit mit Sinotrans und Lufthansa Cargo hat ZTE im Jahr 2023 die Entwicklung einer durchgängigen Lösung für die Kohlenstoffneutralität im Bereich der grünen Logistik vorangebracht, was einen bemerkenswerten Erfolg in der internationalen ökologischen Logistikkette darstellt. Durch die Gewährleistung des vollständigen kohlenstoffneutralen grünen Transports seiner Fertigprodukte, beginnend von der Global 5G Intelligent Manufacturing Base von ZTE in Nanjing, China, bis hin zu ihrer Ankunft im Lagerhaus in Madrid, Spanien, hat das Unternehmen einen nahtlosen, umweltfreundlichen Prozess realisiert. Darüber hinaus garantiert dieser Ansatz die genaue Berechnung, Verifizierung und Zertifizierung des Kohlenstoff-Fußabdrucks während der gesamten Transportstrecke.

Mit Blick auf die Zukunft wird ZTE sein Engagement für die Einhaltung der Grundsätze nachhaltiger Entwicklung unverändert beibehalten. ZTE legt großen Wert auf einen grünen Betrieb als integralen Bestandteil seines Unternehmensethos und zielt darauf ab, die Umweltverantwortung in die gesamte Industriekette zu integrieren und aktiv zu einer hochwertigen Entwicklung durch seine Umwelt- und Nachhaltigkeitsinitiativen beizutragen.

ÜBER ZTE:

ZTE verbindet die Welt mit kontinuierlichen Innovationen für eine bessere Zukunft. Das Unternehmen bietet innovative Technologien und integrierte Lösungen, und sein Portfolio umfasst alle Serien von drahtlosen, drahtgebundenen Geräten und professionellen Telekommunikationsdiensten. ZTE bedient über ein Viertel der Weltbevölkerung und engagiert sich für die Schaffung eines digitalen und intelligenten Ökosystems und die Ermöglichung von Konnektivität und Vertrauen überall. ZTE ist sowohl an der Hongkong Stock Exchange als auch an der Shenzhen Stock Exchange notiert.

FOLGEN SIE UNS:
Facebook 
Twitter 
LinkedIn 
YouTube

MEDIENANFRAGEN:
ZTE Corporation
Kommunikation
E-Mail:  

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.