25 Tote und 6 Verletzte bei Zusammenstoß zwischen Kleinbus und Lastwagen im Nordosten Brasiliens

(SeaPRwire) –   RIO DE JANEIRO (AP) — Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinbus mit Touristen und einem Lastwagen im nordöstlichen Bundesstaat Bahia von Brasilien kamen 25 Menschen ums Leben, teilte die Feuerwehr des Bundesstaates am Montag auf ihrem offiziellen Instagram-Account mit.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr Ortszeit auf einer Autobahn in der Nähe der Stadt Sao Jose do Jacuipe. Sechs weitere Personen wurden verletzt.

Die Zeitung Folha de S.Paulo berichtete, dass der Kleinbus auf dem Rückweg nach der Stadt Jacobina von einem Ausflug zum beliebten Guarajuba-Strand an der Nordküste war.

Das Blatt zitierte die Bundesstraßenpolizei, dass der Frontalkollision möglicherweise passierte, als eines der Fahrzeuge zum Überholen ansetzte, dies aber noch nicht bestätigt sei. Die Bundesstraßenpolizei antwortete zunächst nicht auf eine Anfrage nach Informationen von The Associated Press.

Die Gemeinde Jacobina erklärte drei Tage Staatstrauer und teilte auf ihrem offiziellen Instagram-Profil mit, dass sie in der Turnhalle der Stadt eine gemeinsame Totenwache für die Opfer organisiere.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.