Russisches Transportflugzeug mit mehr als 60 ukrainischen Kriegsgefangenen an Bord stürzt nahe der Ukraine ab

(SeaPRwire) –   Ein russisches Transportflugzeug mit mehr als 65 ukrainischen Kriegsgefangenen an Bord ist am Mittwochmorgen in der russischen Region Belgorod in der Nähe der Ukraine abgestürzt, wie das russische Verteidigungsministerium mitteilte.

An Bord des Flugzeugs befanden sich auch sechs Besatzungsmitglieder und drei weitere Personen, so das Verteidigungsministerium.

Es war zunächst unklar, was die Ursache des Absturzes war und ob jemand überlebte.

Der Absturz ereignete sich gegen 11 Uhr Ortszeit.

Die Behörden untersuchen die Absturzursache, und eine spezielle Militärkommission wurde zum Ort des Geschehens gerufen, wie das Verteidigungsministerium mitteilte.

Dies ist eine laufende Meldung. Bitte überprüfen Sie für Updates.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.